Der Shantychor Tarp, „DE TREENESCHIPPER“

Zwischen den Meeren

Ziemlich genau in der Mitte zwischen der Nord- und der Ostsee und zwischen den Städten Flensburg und Schleswig, am oberen Lauf des Flusses ,,Treene", liegt der zentrale Ort Tarp. Hier ist der Shantychor ,,De Treeneschipper" zu Hause.



Der Chor

Im Dezember 2009 gründeten sich die ,,Treeneschipper", um miteinander Shanties und maritime Lieder zu singen. Derzeit singen und musizieren mehr als 30 Sänger, Gitarristen und Akkordeonisten unter der Leitung von Claudia Balzer zusammen.

Unser Publikum wollen wir mit unseren Shanties in eine Zeit entführen, in der stolze Windjammer noch die Ozeane dieser Welt befuhren. Dazu halten wir eine Bandbreite von klassischen Shanties und bekannten Seemannsliedern für Sie bereit. Der Shantychor ,,De Treeneschipper", der über eine eigene Beschallungsanlage inkl. Tontechniker verfügt, bereichert mit seinen Auftritten Familienfeste, Firmenveranstaltungen und Hafenfeste in der Region. Wir waren regelmäßige Besucher der Shantyfestivals in Büsum, Friedrichstadt und auf der Insel Sylt, wir waren Gäste bei den Hanse-Sails in Rostock und auf der Kieler Woche. Unser jährliches Herbst-Harmonie-Event im Okt./Nov. in Tarp bildet den musikalischen Höhepunkt der Shanty-Chor-Arbeit. Die Treeneschipper verfügen über ein umfangreiches Repertoire maritimer Weihnachtslieder und weihnachtlicher Shanties, die wir gerne auch mit einem eigens zusammengestellten Kinderchor präsentieren.

Der Shantychor ,,DE TREENESCHIPPER" hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Liedgut der Shanties und Forbitters zu pflegen. Die über Generationen hinweg bekannten und beliebten zahlreichen Spaß- und Schunkellieder führen wir ebenfalls in unserem Programm. Wir sind uns durchaus darüber im Klaren, dass letztere Lieder das harte und entbehrungsreiche frühe Leben auf den Segelschiffen nur sehr romantisch und verklärt wiedergeben.

Obgleich die von uns gesungenen Seemannslieder vielfach schon an die 200 Jahre alt sind, sprechen sie doch noch immer viele Menschen an. Lassen auch Sie sich einfangen von dieser Atmosphäre und von einer Zeit ferner Seefahrerromantik!